Nachhaltigkeit

Conventus arbeitet nachhaltig im Sinne der Umwelt, der Motivation der Mitarbeiter, der Kundenzufriedenheit, um unsere Kongresse auf einem gleichbleibenden hohen Niveau durchführen zu können.

Heutzutage kommt das Konzept der nachhaltigen Entwicklung in zahlreichen Lebens- und Arbeitsbereichen zur Anwendung: Während die ökologische Nachhaltigkeit einen gewissenhaften und schonenden Umgang mit der Natur und deren Erhalt für kommende Generationen postuliert, beschäftigt sich die ökonomische Nachhaltigkeit im wesentlichen mit dem Schutz vor der Ausbeutung von wirtschaftlichen Ressourcen. Ein dritter Aspekt von Nachhaltigkeit beschäftigt sich mit sozialen Gesichtspunkten unter der Zielsetzung, eine zukunftsfähige und für alle lebenswerte Gesellschaftsstruktur zu formen.

Alle drei Aspekte führen zu einer Ausführungsqualität, welche wiederum die Prozessqualität beeinflusst und somit die Qualität in ihrer Gesamtheit eines Unternehmens abbildet. Im Bewusstsein dieser Gedanken ist seit Anfang 2004 auch für Conventus Nachhaltigkeit zum integralen Bestandteil unseres Handelns geworden.

Ausgewählte Beispiele

  • Trend zum papierlosen Büro
  • Meetings bevorzugt online
  • Reisen mit CO2 - freien Bahn-Tickets
  • Bevorzugte Auswahl regionaler Dienstleister
  • Beschaffung unter Verbrauchsgütesiegelgesichtspunkten
  • Arbeit nach Green Meeting Richtlinien
  • Ressourcenoptimierung über die gesamte Wertschöpfungskette des Unternehmens/Projekts
  • Unterstützung sozialer Projekte